Projekttag an der Grundschule Pappenheim-Solnhofen

Schulfest an der GS Schernfeld
26. Juli 2015
Projekttag an der Grundschule in Nersingen
30. Oktober 2015

Am Freitag, den 25.09.2015 fand an der Grundschule Pappenheim-Solnhofen ein interessanter Projekttag statt. Geplant und organisiert wurde dieser Tag von unserem Verkaufsleiter Sascha Oberman zusammen mit dem Schulleiter Herrn Koch.

Bereits am Vortag traf sich das gesamte Lehrerkollegium zum Aufbau der Stationen zu den Themen Qvolution Kugelbahn, IQ-Key (Technik), Bauwerkstatt und Optikwerkstatt. Da die Kleinen in der ersten Klasse noch nicht lesen können, wurden sie mit den dritten Klassen gemischt. So konnten alle Kinder mit großem Spaß an den Stationen arbeiten und hatten bei der einen oder anderen Aufgabe mit den Drittklässlern ihre „großen“ Helfer dabei. Sehr beliebt war unsere Kugelbahn. An ihr arbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler der Reihe nach durch die einzelnen Stationen, die mit Aufgabenkarten ausgestattet waren. Kinder die mit alle Aufgaben fertig waren, durften anschließend selbst kreativ werden und freie Kugelbahnen bauen. Auch das Fahrzeuge bauen erfreut sich großer Beliebtheit, da man hier einen tollen Einblick in die Welt der Technik bekam. Dazu standen in der Lernwerkstatt vier IQ-Key Koffer bereit. In der Aula, die durch Umbaumaßnahmen in den vergangenen Monaten zu einer idealen und freundlichen Lernumgebung wurde, durften sich alle Schüler an Versuchen zu Mauern und Türmen probieren. Beim Versuch „Wer baut den höchsten Turm in drei Minuten“ konnten die Kinder um die Wette bauen und nicht selten waren die Mädchen den Jungs um Längen voraus. Oben in der dritten Klasse standen 11 Versuche zum Thema Optik bereit. Angefangen von optischen Täuschungen bis hin zu Versuchen mit Spiegeln konnten die Schüler vielen physikalischen Phänomenen auf den Grund gehen.
Alles in allem ein toller Tag, der unter dem Motto „Selbstorganisiertes Lernen an Stationen“ schon bald mit den zweiten und vierten Klassen wiederholt wird. Wir danken den sehr engagierten Lehrkräften, die mit Spaß und Freude von Anfang an mit dabei waren.