Projekttag in Langenaltheim

Besuchen Sie uns auf der didacta 2017
9. Februar 2017
Projekttag in Dischingen
10. Februar 2017

Heute fand wieder ein toller Projekttag an der Grundschule Langenaltheim statt. Nachdem Sascha Oberman schon 2015 gemeinsam mit Lehrern und Schülern einen Projekttag zu den regulären Sachunterrichtsthemen Feuer, Wasser, Luft und Optik durchgeführt hatte – und dieser ein voller Erfolg war – fand die Schulleiterin Frau Zahn und die Lehrkräfte die Idee gut, einen zweiten Tag zu veranstalten. Der heutige Projekttag hatte die Schwerpunkte Technik, Bauen und Konstruieren – alles Richtungen, die im neuen LehrplanPLUS verstärkt zur Anwendung kommen. Aus diesem Grund war es interessant, in diesen Bereich zu gehen. Gestern Nachmittag wurde gemeinsam mit den Lehrkräften organisiert, vorbereitet und aufgebaut, wobei die Lehrerinnen bereits im Vorfeld eine super Organisation auf die Beine gestellt hatten. So waren die Klassen und deren Gruppen bereits eingeteilt und sogar über die Versuche wusste man schon Bescheid, da die engagierten Lehrkräfte dafür mit unserem Media-Portal und den beinhalteten Versuchsclips gearbeitet hatten. Der Aufbau ging also sehr organisiert und zielgerichtet vonstatten, sodass in einer knappen Stunde jedes Klassenzimmer mit unseren Versuchen bestückt war.

Heute morgen um 8 Uhr wurden die Schülerinnen und Schüler in der Aula begrüßt. Erfreulicherweise folgten viele Eltern der Einladung der Schule, doch einfach auf dem Projekttag mitzukommen und sich bei den Versuchen zu beteiligen. In einer vollen Aula wurde gemeinsam in den Tag gestartet. Nach dem Geburtstagsständchen für zwei Kinder wurden die Schülerinnen und Schülern den ersten Stationen zugewiesen, woraufhin sie in die einzelnen Klassenzimmer ausströmten. In Stationen zu den Themen Bauwerkstatt, Brückenwerkstatt, Architektur, Kugelbahn und Technik sammelten die Kinder viele neue Erfahrungen. Dank der zahlreichen Beteiligung der Elternschaft wurde fleißig an Bauwerken und Fahrzeugen gewerkelt. Besonders kreativ waren die Kinder mit unserem Architektur-Baukasten, wie man auf den Bildern sehen kann. In der Pause verkaufte der Elternbeirat Würstchen zur Stärkung. Dieses Angebot wurde wie beim letzten Mal so zahlreich in Anspruch genommen, dass dieses Mal gleich zwei Verkaufsstellen eingerichtet wurden. Es folgten weitere 60 Minuten Experimentieren. Zum Abschluss zeigte Herr Oberman  in der Aula noch den Gabelversuch unter der Dokumentenkamera, wobei die Schüler aktiv eingebunden wurden, sodass sie zuerst selbst nach Lösungen suchen durften. Nach einigen Versuchen – auch mit Hilfe der Eltern – wurde die Lösung präsentiert. Es ging dabei um Gleichgewicht und Schwerpunkt, ein wichtiges Thema in Sachen Bauen und Konstruieren.

Gegen 11 Uhr wurden die Schülerinnen und Schüler ins Wochenende entlassen und erhielten vom Elternbeirat noch ein kleines Geschenk. Wir freuen uns sehr über den gelungenen Tag. Der nächste Projekttag wird übrigens in den kommenden Wochen vereinbart. Dieser wird mit der Deutschwerkstatt durchgeführt. Nochmal Danke an die Schulleitung, die Lehrkräfte, die Kinder und die Eltern!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen